Merkmale des Beachhandballs in Deutschland

  • Das Spiel mit nur 4 Spielerinnen, bzw. Spielern (3 Feldspieler und 1 Torwart) ermöglicht viele Ballkontakte und erfordert jederzeit hohe Aufmerksamkeit
  • Der Torwart erfährt neben seiner defensiven Aufgabe eine erhebliche Erweiterung im offensiven Bereich dadurch, dass von ihm erzielte Tore die doppelte Punktzahl erbringen
  • Das Auswechseln auf der gesamten Länge einer Spielfeldseite bringt Schnelligkeit und Dynamik ins Spiel und fordert taktische Verhaltensweisen
  • Mit "Kempa-Trick" und aufgrund der "sandigen" Unterlage mutigen Fallwurf-Varianten fördert Beachhandball attraktive Technik-Varianten
  • Das Einbeziehen des Torwarts bzw. eines 4. Feldspielers in das Angriffsspiel und damit die Schaffung einer Überzahl verhindert ein foulträchtiges 1 gegen 1-Spiel mit vielen Unterbrechungen und fördert ein raum- und ballorientiertes Abwehspiel
  • Die Bewertung besonderer Situationen und Torerfolge mit 2 Punkten erhält die Spannung, da jederzeit der Spielstand verändert werden kann
  • Der Gewinn je einer Halbzeit macht das Penalty-Werfen (Einer gegen den Torwart) erforderlich. Auch dadurch wird die Spannung über den Spielausgang aufrechterhalten
  • Mit dem Penalty-Werfen ist eine attraktive sportliche Form der Entscheidung als "Dritte Halbzeit" geboren
  • Aus den Gegebenheiten des Regelwerks lassen sich grundlegende unterschiedliche Spielweisen ableiten:
    • Spiel in Gleichzahl 3 gegen 3 plus Torwarte
    • Spiel in der Überzahl 4 gegen 3 mit Torwart oder 4tem Feldspieler
    • Spiel mit schneller Wechseltechnik
    • Spiel mit Technik-Schwerpunkten
      • (Torwart-Spiel im Angriff, Kempa-Trick)
 

Das Regelwerk

  • Die Auswechselzone
    • Eine Mannschaft steht an der rechten, die andere an der linken Seitenlinie. Es darf jederzeit gewechselt werden
  • Die Spieler / Innen
    • Gespielt wird mit 3 Spielern / Spielerinnen und einem Torwart / Torfrau. 4 Spieler / Spielerinnen wechseln ein und aus
  • Die Spieldauer
    • Die Spielzeit beträgt 2 x 10 Minuten. Bei Gleichstand am Ende einer Halbzeit wird bis zur Entscheidung weiter gespielt (sudden death). Beide Halbzeiten werden getrennt gewertet. Bei Gewinn je einer Halbzeit erfolgt die Entscheidung durch Penalty-Werfen (Einer gegen den Torwart).
  • Die Punkte
    • Ein Tor ergibt einen Punkt. Ein Tor durch Torwart / Torfrau oder durch den Kempa-Trick zählt einen zusätzlichen Punkt
  • Die Regeln
    • Der Spielbeginn erfolgt durch Schiedsrichterball. Nach Torerfolg erfolgt Fortsetung des Spieles durch Torabwurf

                    Hier geht's zum kompletten Beachhandball Regelwerk des DHB

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.